Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Mai 2010, 14:31

Die Titelmeldung beim Verlag deutscher Buchhändler - VLB

Die Titelmeldung beim Verlag deutscher Buchhändler - VLB

Die Veröffentlichung vom Buch „Frohkost“ von unserem User Norbert geht in die Schlussphase. Das Buch liegt in PDF Format vor. ISBN Nr und Strichcode sind auf der Rückseite vermerkt. Die Meldung an den VLB ist ebenso diese Woche erfolgt. Nach der ersten Meldung mittels eines Meldevordrucks per download bekommt der Verlag einen Zugangsaccount und muss alle weiteren Veröffentlichungen auf der VLB Site selbst online einstellen. Das steht also für das zweite Buch „Ritterzorn auf Schloss Eppelborn“ im Juni an. Genauso ist übrigens auch das Verfahren bei Amazon. Ich bin gespannt, ob mir die Software nicht doch noch einen Streich spielt, schließlich bin ich Neuling in dem Geschäft und habe das noch nie gemacht.

Die Angebote bei der Druckerei sind eingeholt worden und der Druckauftrag für Frohkost ist erteilt. Ich habe mich trotz der teilweise etwas günstigeren Angebote aus Frankfurt und Berlin für eine Saarbrücker Druckerei entschieden. Das ist insofern besser, weil man beim Druck selbst dabei ist, das Freigabeexemplar vor Ort begutachten kann und nicht auf den umständlichen Postweg angewiesen ist. Außerdem fallen keine Versandgebühren von UPS an.

Auch unser Gästebuch auf der Verlags Site ist schon von Joame und einem gewissen Edmund besucht worden. www.verlag-diekunstfechter.de

Bis jetzt ist eigentlich alles so gelaufen, wie es Manfred Plinke in seinem Leitfaden beschrieben hat.

Gruß vom Hans

Chavali

Super Moderator

Beiträge: 385

Wohnort: in der Heimat

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Mai 2010, 16:52

Hab grad mal auf die Homepage geschaut und auch da meine Gratulation hinterlassen.
Ich wünsch mir viele neue Projekte ;)

Freundliche Grüße!
Chavali
Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Mai 2010, 12:37

Produktgestaltung bei den wichtigsten online Katalogen

Schwieriger gestaltet sich die sogenannte Produktdarstellung bei Amazon.de und buchhandel.de – Buchbegleittexte, sowie die Titelcover müssen in genau vorgeschriebenen Größenverhältnissen und Dateinamen angegeben werden.
Das ist richtig Arbeit! Ich schätze, dass ich zwei Tage damit verbracht habe hin und her zu mailen und umzuformatieren. Ich bin gespannt, wie lange es dauern wird, bis die Bücher, so wie ich es haben will in den wichtigsten online Katalogen erscheinen.

Gruß vom arbeitswütigen Hans

edit.

na wer sagt's denn! - heute Do. 27. hat es gefunzt - zuerst mal nur auf der wichtigen Seite www.buchhandel.de
Ritterzoern und Frohkost sind jeweils mit Text und Titelbild dargestellt. Bei Ritterzorn kann man sogar eine 4 Min. mp3 Hörprobe anklicken - genau wie hier im Forum. Vorbildlich also ...

Gruß vom Hans

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juni 2010, 12:41

.... das Einstellen bei Amazon ist auch gelungen. Allerdings waren da einige Hürden zu meistern. Da kann man nich einfach anrufen und sich mit dem Cheftechniker verbinden lassen hehe ... Nachdem ich mich efolglos durch die software gequält habe, mich auf Händler und Autorenseiten begeben habe, Formulare ausgefüllt habe etc. - habe ich letztlich aufgegeben. Ich bekam jedoch über buchhandel.de eine mail adresse und dann hat es geklappt. Die Bücher sind nun auch bei Amazon gelistet.