Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ringelroth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Mai 2011, 17:19

Wer würde freiwillig sowas essen (und auch noch dafür bezahlen)?


Foto:kurier.at

Das erinnert mich an meine Zeit als OP-Assistent im Kreiskrankenhaus Hinterschlumpfingen
Der Name des Gerichtes ist wohl: Verfette Blutpumpe an Katzenhoden mit frischer Urinprobe
http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

  • »Ringelroth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Mai 2011, 12:18

Zitat

ps.: wo hassu das gesehen RINGO?


hier gehts lang: Grinzings bester Heuriger: http://kurier.at/multimedia/bilder/3908123.php
http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Ähnliche Themen