Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Micha Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Saarbrücken-Scheidterberg

Beruf: Musiker & Journalist

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. März 2011, 18:31

Wir alle müssen lernen

Wir alle müssen lernen

Wir alle müssen lernen,
von Sonne, Mond und Sternen,
Geschichte und Chemie,
Prosa und Poesie.

Latein und Religion,
wen nennt’ man Gottes Sohn,
wann Nero hat gelebt
und Pompeji hat gebebt.

Was sind die Nibelungen,
wen David hat bezwungen,
wer Attila denn war
und Nebukadnedzar.

Nebst Geo, Deutsch und Mathe
die Fortpflanzung der Ratte,
den Knochenbau der Rinder,
die Produktion der Kinder.

Einst mußten wir viel wissen,
nichts sollten wir vermissen.
Doch heuer wird man blaß:
Kaum einer weiß noch was!

Am Fernsehen kann man lernen,
wie man sich muß entfernen
von Bildung und Niveau,
damit der Pöbel froh.

Statt Geo, Deutsch, Latein
schlägt man auf jeden ein,
verbal erst, dann mit Faust,
den Goethe hätt’s gegraust.

So ist das Land der Dichter
mutiert zum Land der Schlichter,
wenn Geist und Bildung fehlt,
man „Super-Nanny” wählt.

Die Nanny muß dann schlichten,
wenn Deppen sich entpflichten
von Weisheit und Moral:
Programm für „Raab Total”!

Drum müssen wir jetzt lernen,
schnell all das zu entfernen,
was dumm macht und noch dümmer,
denn schlimmer geht es nimmer!

Micha Schneider

Ähnliche Themen