Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. August 2018, 13:28

Ein großer Philosoph und Mensch

Diogenes betrank sich auf dem Marktplatz von Athen und wie es seine Art war, verfluchte er dabei alles und jeden: „Ich sehe keine Menschen, nur Pöbel!“, rief er und zeigte auf alle Athenes des Marktplatzes. „Und du, was bist du?“, fragte ein Athener. „Ein Mensch! Ein Mensch!“

Als Diogenes wieder ruhig wurde, setzte er sich, Lumpen gekleidet, wie er war, in den Staub. Und da saß er nun, der große Philosoph und Mensch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang« (25. August 2018, 01:15)


Ähnliche Themen