Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bermudara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: Spreeathen

Beruf: Blonde Tippse

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Februar 2010, 11:30

aneinanderfügen

alle
meine räume durchsuchen
jeden schnippsel aufheben
auch die hintersten
winkel danach durchkämmen
selbst
weit unten sein
im keller vorsichtig
nur mit einer kerze verwehen
nicht die wahre dunkelheit
auspusten oder entfachen
nur
in der verbotenen kammer
heimlich zusammen-
gesuchtes beschriebenes blatt
aneinanderfügen zum fächer
endlich bekanntes atmet
luft

Hans Beislschmidt

Administrator

Beiträge: 1 150

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Februar 2010, 12:22

Hey,
jeder hat wohl irgendwann mal an einer Schnipseljagd teilgenommen. :D Wenn ich deine Schnipsel zusammenfüge, entsteht der Satz:

Im hintersten Winkel, im verbotenen Kellerraum atmetet das LyrIch endlich bekannte Luft.

Man könnte die Schnipseljagd auf die zusammenklebende Kerze ausdehnen aber das wäre zu spekulativ. Auf jeden Fall ein interessanter Text.
Gruß vom Hans

  • »Bermudara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: Spreeathen

Beruf: Blonde Tippse

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Februar 2010, 13:59

Hallo Hans und Dankeschön für's Lesen und Kommentieren,

und wenn ich Deinen Komm. richtig verstehe, hast Du auch den Text gut verstanden. Schön, wenn Du ihn interessant fandest ...

Na, dann fröhliche Maloche und Grüße
B.