Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Februar 2015, 16:44

Das hamma glei - de Werner aus Sitzerath

De Werner aus Sitzerath

Ledschdhin han ich mei Kumpel noch emol getroff - de Werner aus Sitzerath –

Han ich gesaad - aach de Werner aus Sitzerath – sitzt auch ach die Ritze grad?
Had er gesaad – komm heer uff – ich kann seit emme Johr nimmi schloofe …

Han ich gesaad – ei Werner … was issn los?

Ei – saad er – die han jetzt so Whindräder bei uns hinne am Whald gebaut – ich han zueschd gedenkt – das is e guddi Sach – awher die mache ein Krach – ich kann dir saan …

Han ich gesaad – ei Windräder heert ma doch net …

Vun wheeesche – whann se weit wheg sin – awher ich wohne direkt newhedran – noch kenn 100 Meter – un das geht 24 Stunn lang … immer so … whhuppp – whhuppp – whuppp … ich kann an nix anneres me denke … ich heere nur noch das whuppp …. In ledschder Zeit schwätze ich ach so … mei Fraa heest ach noch Whilma und unser Tochter Vhanessa … Wie dodeletschd die Schwägerin vorbei komm is – das Whaltraud und hat noch die Nichte dabei gehatt – das Vhanessa, hats Whaltraud gesaad – ei Wherner – hasch jo im Gaade die Whippschaukel abgebaut – han ich gesaad – es Whilma und ich kenne das nimmi heere – noch ned emol vun da kleen Whippschauckel – Tag und Nacht das Whupp – Whupp – Whupp von de Whindräder. Ich han jetzt Whiddaspruch ingeleed beim Umwheltamt – ich kenne do enner de Whilfried Whandernot– awwher der hat gesaad – ich soll mich bei whe whe weh Punkt Whindkraft is Scheiße - beschwere – sie whäre do net zustännig – do han ich dort angeruf – und han mit einer Vhera Wholfarth geschwätzt – die hamma glei e Anwhalt geschickt – de Herr Whaldemar Whiesbach - und jetzt gehen mir vors Gericht … awher wharscheinlich muss ich unser Häusje verkaufe und who annerschd hinziehe … die Politiker kriehn jo doch immer Recht … odder ich miet mir a Bagger und mach das Ding um …

Han ich gesaad – das is e guddi Idee Werner – awer lass dich net verwidsche – das is Sachbeschädigung – das kann deier werre …

Joh, ich wees – das is Vhandalismus.

Beiträge: 1 035

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 12:29

Wenn Werners wirre Windräder wie Wentilatoren wuchtig wummern,
werden Wilma, wieauch Wanessa wahrscheinlich wie wahnsinnig wimmern


http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 12:34

Danke, passt ausgezeichnet - kommt mit rein

Ähnliche Themen