Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Dezember 2012, 22:46

Phönix

Auf Feuerflügeln durch die Nacht schweben ....

....wie der Vogel aus der Asche .

In Träume und Wünsche eintauchen .....

...wie in ein Meer aus schwarzem Samt .

Die Gedanken kreisen lassen .....

....in den Gezeiten und dunklen Wolken .

Zu Asche verbrennen im ersten Morgenlicht ....

....und feurig glühend auferstehen bei einbrechen

der Dunkelheit ....... Phönix.




©KiT

Beiträge: 1 009

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Dezember 2012, 11:54

Hallo KiT und herzlich willkommen,

dein Phoenix hat starke Ähnlichkeit mit Draculixen und Vampies.
Nur wenn die mal geascht wurden war Ende ;)
"Auf Feuerflügeln durch die Nacht..." ist ein starkes Bild und da wäre ich gerne Passagier.
Gruß
Ringelroth
http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Hans Beislschmidt

Administrator

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Dezember 2012, 18:53

ähm Kit?
Kihhhhiiiiiiiiit ????

:S

4

Montag, 17. Dezember 2012, 19:12

Öhem ... Jaaaaahaaa Hans ...wo brennts denn ;-) ?


@Ringelroth
Also mit Vampieren hatte es nichts zu tun ...sondern einfach die Symbolik
nach einer Niederlage weiterzumachen - wieder aufzustehen ...
Der Phoenix ist außerdem ein Tier was mich als Tatoo begleitet sozusagen
als Glückbringer .... ;)

Ähnliche Themen