Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 163

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Juli 2012, 11:39

Weiterbildung

Hallo meine Lieben ....

ich mache gerade eine Weiterbildung zum Patientenbgegleiter - Dauer bis Oktober (Vollzeit) ... und bin deshalb nur am kurz am Abend im Forum.

Gruß vom Hans

Beiträge: 1 008

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Juli 2012, 17:05

Hallo Hans,

da bin ich aber nun perplex. Hast du eine pflegerische Vorbildung, oder arbeitest du bereits in einem Pflegeberuf?
Ich bin nicht neugierig - ich hätts halt nur gern gewusst 8)

Gruß
Ringelroth
http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Joame Plebis

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Wo man mich duldet

Beruf: Strassensänger, der aus Scham nicht singt

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. August 2012, 16:04

Meinen Respekt, Hans! Ich hoffe aber, das machst Du nicht nur wegen mir. Wenn es auch sehr nützlich und praktisch erscheint, kann ich doch jemals keinen Nutzen davon haben, da Du Kontinente weit entfernt bist.

Gruß
Joame

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 163

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. August 2012, 18:16

Man muss bereit sein, neue Wege zu gehen und diese Ausbildung eröffnet dazu alle Möglichkeiten.
Da ich mein Studium damals als Hilfpfleger finanziert habe, ist mir den Umgang mit alten Menschen nicht neu. Die Ausbildung dient dazu, in verschiedenen Bereichen Demenzkranken zu helfen und ein Stück Lebensqualität und Menschenwürde zu bewahren. Ob ich nach der Prüfung auch eine Arbeit finde, kann ich im Augenblick nicht sagen aber ich generiere sehr viel Energie aus der Ausbildung.
Gruß vom Hans