Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. November 2011, 21:58

Tintenkleckse

Tintenkleckse



Spuren



Jung, verrückt all Zeit bereit
lachend staunend, ungescheit.
Frisch, lebendig, Tatendrang,
kurz und gut: auf Männerfang.

Älter, klüger, Kopfschmerzzeit,
Männer machen sich zu breit.
Täglich drückt das Einerlei,
wünschte mir, es wär vorbei.

Alt und müde – Bibelleser -
Sichte nur durch dicke Gläser
Männer waren mal gewesen,
durften niemals bei mir lesen.

Tintenklecksgedankenbuch.
Vergessenes, ein Spurenfluch.
Wissend, wartend, Todesreigen.
Letzte Zeilen bleiben

Schweigen.
Versuchungen sollte man nachkommen. Wer weiß ob sie wiederkommen!



Oscar Wilde





© Marion Baccarra

Chavali

Super Moderator

Beiträge: 335

Wohnort: wo einst die Hugenotten wandelten

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. November 2011, 10:25

Liebe Marion,

du hast die Spuren der Zeit schön anschaulich dargestellt in etwas lakonischer Form, das sicher den Reiz des Textes ausmacht,
und auch ein wenig humorig verdichtet, obwohl dein Text sehr nachdenklich ist.
Hat also von allem etwas, so wie das Leben selbst :)

In S3 Z 2 Sichte klingt ein wenig ungewöhnlich, du meinst sicher den Plural von Sicht?
Wie wäre es mit einfach Sehen (als Substantiv)?


Gern gelesen und besenft. Hat mir sehr gefallen!
Lieben Gruß,
Chavali
Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

3

Sonntag, 20. November 2011, 19:12

Liebe Chavali

Das Wort "sichte" habe ich über einen langen Zeitraum immer mal wieder von Senioren gehört. Er scheint aus der Zeit unsere Großeltern zu sein. Ich vermute es nur. Sichte/Sicht bedeutet "sehe". Da in diesem Gedicht eine alte Dame aus ihrem Gedankenbuch erzählt, fand ich diesen "altmodische Wort sehr passend.

Das etwas lakonischer passt zu Senioren, die oftmals eine knappe klare Sprache sprechen.

Hab vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Marion:))
Versuchungen sollte man nachkommen. Wer weiß ob sie wiederkommen!



Oscar Wilde





© Marion Baccarra

Phillip Nekro

unregistriert

4

Sonntag, 20. November 2011, 23:59

eine bemerkenswerte lyrik, die die leserin (aber auch der lese) erst dann wirklich zu schätzen weiß, wenn er einige der beschriebenen stationen im immer leiser pfeiffenden zug durchraste.

mfg
PN

5

Montag, 21. November 2011, 11:48

eine bemerkenswerte lyrik, die die leserin (aber auch der lese) erst dann wirklich zu schätzen weiß, wenn er einige der beschriebenen stationen im immer leiser pfeiffenden zug durchraste.



Lieber Phillip.

Das hast du wirklich schön gesagt...dieser immer leiser pfeifende Zug des Lebens..sehr lyrisch und sehr schön.

Vielen Dank dafür und einen schönen Wochenbeginn wünscht dir

Marion:))
Versuchungen sollte man nachkommen. Wer weiß ob sie wiederkommen!



Oscar Wilde





© Marion Baccarra

Beiträge: 1 001

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. November 2011, 13:54

Hallo Marion,
ein herrliches Gedicht ist dir da gelungen und ich kann dir sagen, dass deine Betrachtungen durchaus authentisch sind, da ich beinahe
alle Lebensstrophen durchlebt habe.
Das mit dem pfeifenden Zug ist bei mir aber merkwürdigerweise genau anders herum: meiner pfeift immer lauter.
Mein HNO meinte aber, das könnte auch am Tinnitus liegen 8)
Hat echt Spaß gemacht.
Gruß
Ringelroth
http://www.amazon.de/Himmelthor-Hondo-Fa…lthor+und+hondo
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Phillip Nekro

unregistriert

7

Montag, 21. November 2011, 14:13

danke für deine netten worte marion.

leider ist das gesundheitliche problem, auf das mein vorkommentator hinwies, nicht selten eine belästigende erscheinung des alterungsprozesses.

ungeachtet dessen, sollte man tinnitus deutlich von akustischen halluzinationen abgrenzen, die manche verwirrten menschen befallen, deren verhalten dann zur irritation ihrer umwelt wird.

man sagt dann auch: "Sie/er hört schon wieder alle Engel singen !"

mfg
PN

pn.: wir beide sind vielleicht noch zu jung, (oder unverbaucht) dazu, aber es gibt auch da keine altersrelevante garantie.

Beiträge: 1 001

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. November 2011, 15:33

Lieber einen Tinnitus, als gar kein Geräusch machen.

Mit einem Tinnitus wird’s nie langweilig.
Du hörst:
pfeifen und kleppern - klappern und scheppern - quäken und flattern - jaulen und knattern - zischen und rasseln - sägen und prasseln - quieken und singen - pfiepen und klingen – schreien und plappern - klopfen und tappern - heulen und plauschen - flüstern und rauschen - schreien und grummeln - jammern und brummeln.

Ein Tinnitus ist völlig altersunabhängig. Im Gegentum, immer mehr junge Leute leiden unter Ohrgeräuschen – und das nicht nur in der Disco 8)

Übrigens: wer den Zug nur noch leise pfeifen hört, sollte die Batterie seines Hörgerätes wechseln.

Einen tinnierten Gruß
Ringelroth
http://www.amazon.de/Himmelthor-Hondo-Fa…lthor+und+hondo
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

9

Mittwoch, 23. November 2011, 15:28

Lieber Ringelroth, Lieber Phillip.

Verwirrt mich nicht...zunächst war ich erschrocken über den Tinnitus..doch dann war mir, als ob ihr beide euch ...na sagen wir mal.. eventuell.., vielleicht ein klein wenig... neckt. Also ich musste schon grinsen beim Lesen.

Tinnitus stelle ich mir wirklich schlimm vor.

Vielen Dank für die Kommentare und das Lob, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Marion :)
Versuchungen sollte man nachkommen. Wer weiß ob sie wiederkommen!



Oscar Wilde





© Marion Baccarra

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marion Baccarra« (28. November 2011, 13:32)


Beiträge: 1 001

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. November 2011, 17:09

Liebe Marion,

eine Verwirrung deinereiner war keinespfades gewollt.

Das Lob ist diesmal noch kostenlos :D

Ach, und nen schönen Gruß von meinen Lauschern - der Tinnitus aurium legt Wert darauf mit Doppel-N geschreibt zu sein, gelle ;)

Gruß
Von mir
http://www.amazon.de/Himmelthor-Hondo-Fa…lthor+und+hondo
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

11

Montag, 28. November 2011, 13:49

eine Verwirrung deinereiner war keinespfades gewollt.

Also, wenn eine Verwirrung meinerseits keinespfades gewollt war, dann frage ich mich, auf welch Pfadtfreiem Weg sie dann zu mir gefunden hat.

Das Lob ist diesmal noch kostenlos

Solltest du mit Kosten Geld meinen......dann möchte ich es nicht versäumen dich darauf hinzuweisen, das ich beruflich mit einem Skalpell arbeite. :rolleyes:

Ach, und nen schönen Gruß von meinen Lauschern - der Tinnitus aurium legt Wert darauf mit Doppel-N geschreibt zu sein, gelle

Die zwei "n´s " sehe ich ein, man hat ja auch zwei Ohren. Danke für deine Aufmerksamkeit.

Lieber Ringelroth

Das hat Spaß gemacht. Ich hoffe, das war nicht zuviel Spam ansonsten ändere ich es.

Liebe Grüsse an dich sendet dir

Marion :))
Versuchungen sollte man nachkommen. Wer weiß ob sie wiederkommen!



Oscar Wilde





© Marion Baccarra

Beiträge: 1 001

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. November 2011, 16:28

Zitat


Also, wenn eine Verwirrung meinerseits keinespfades gewollt war, dann frage ich mich, auf welch Pfadtfreiem Weg sie dann zu mir gefunden hat.


Möglicherweise durch transfettsäurefreie Meditation.

Zitat

das ich beruflich mit einem Skalpell arbeite.


Ficht mich nicht an - ich bin ein Panzer

Zitat

Ich hoffe, das war nicht zuviel Spam


Ich LIEBE Spam. Spam mit ham and eggs und ich bin hin and weggs. Ich hoffe, deine Sorgen sind zerstreut 8)

Gruß
Ringelroth
http://www.amazon.de/Himmelthor-Hondo-Fa…lthor+und+hondo
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)