Sie sind nicht angemeldet.

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Dezember 2012, 11:08



die Kunstfechter - Poetry Slam
spoken word artists im battle
Sa. 20.04.2013
Theater Blauer Hirsch
Beginn: 20.00 Uhr

Das Lyrikforum diekunstfechter.de und der Verlag "die Kunstfechter" stellen ihren ersten Poetry Slam Wettbewerb vor.

Special Guest: Bas Böttcher
Bas Böttcher, der Gewinner der ersten deutschen Poetry Slam Meisterschaft ist einer der bekanntesten Slammer hierzulande. Der Verbalakrobat mit Vorliebe für atemberaubende Konsonantenfolgen mit virtuosen Wechseln von Plots und Reimen, hat längst Einzug in die Schulbücher gehalten. Seine Gegenwartslyrik beschäftigt sich mit dem Leben im digitalisierten Zeitalter und greift hierbei die unterschiedlichsten Themen und Bereiche auf - von chinesischen Liebeserklärungen bis hin zu eigenwilligen Betrachtungen über die Macht der Punkte. Seine Themen sind so vielfältig wie der Takt seiner Gedichte, die er gern mit leichtem Fußstapfen performt. Der spielerische Umgang mit Stabreimen und Alliterationen ergeben einen ganz eigenartigen Bas-Sprach-Beat, der in seiner Schlagzahl und Aussage in einem atemberaubenden Tempo den Zuhörer in Beschlag nimmt. Absolut sehens - und hörenswert!

Teilnehmer bislang:

Philipp Herold
Philipp Herold (21) ist nun seit fast drei Jahren auf den Poetry Slams dieses Landes unterwegs und genießt mit viel Vergnügen deren magischen Momente und das Bier. Als ursprüngliches Kind des Raps und früheres Mitglied der „legendären“ Bullabue Crew sind seine Texte oft rhythmisch und sehr reimverliebt. Die Poesie, die, so sagt er zumindest, in seinem Herzen schlummert, lässt ihn in den Bildern seiner Wortwelten immer wieder abschweifen und die Dinge aus träumerischen Blickwinkeln betrachten. Kurz gesagt: ein bisschen dies, ein bisschen Jazz! Mehr aber auch nicht... nur ganz viel Paralleluniversum! ------------------- Bücher: Tintenfrische (Anthologie)

Jonas Konrad
Jonas Konrad (22) steht seit einem halben Jahr auf den Brettern, die die Welt bedeuten, und schlägt sich seitdem tapfer als Newcomer durch die Wirren und Unwirren der Poesie. Aus dem Hunsrück zieht er hinaus in die weite Welt des gesprochenen Wortes und berichtet über Alltägliches und Wunderliches zugleich. So schrieb die Badische Zeitung: „ Jonas Konrad zeigte einmal mehr, die Provinz darf nicht unterschätzt werden, seine Texte saßen genau, er wusste, Pointen zu setzen.“ Dass man sich auch weiterhin über die Größe seines Heimatortes amüsieren wird, lässt ihn noch immer Schmunzeln.

Markus Berg
Markus Berg (45) - hauptberuflich Netzwerkingenieur, wanderte vom Saarland nach München aus und steht dort als Poetry Slammer auf zahlreichen Bühnen (Finale der süddeutschen Science Slam Meisterschaften). Die Texte von Markus Berg reichen von: - albern, poetisch, komisch bis zutiefst böse.

Lutz Krietenbrink
Lutz Krietenbrink - Zweibrücken (26) studiert freie Kunst an der HBK Frankfurt. Neben Performance, Graffiti, Fotographie schreibt er auch Kurzgeschichten (Bauer Verlag). Sein Credo: - ich brauche nichts - ich habe alles, was ich brauche - nämlich nichts. Es kommt aus allem, fließt um alles herum und durch alles hindurch, um wieder alles zu werden.

Joana Weis
Joana Weis (13), lebt und schreibt in Saarbrücken-Klarenthal. Ihre Kurzgeschichten, Reihen und Gedichte handeln von ihren Träumen und selbst Erlebtem. Zur Zeit besucht sie das Saarbrücker Rotenbühl-Gymnasium, fotografiert, musiziert und reitet gerne. Das Poetry Slam Publikum kennt sie vom letzten Slam in der Camera Zwo und Joana freut sich darauf ihre allerneusten Texte vorzustellen.

Mark Heydrich
Mark Heydrich – Saarbrücken (35), studierte Kunst an der HBK in Saarbrücken. Hervorgetreten ist er vor allem durch ungezählte Auftritte auf Lesungen und Poetry Slams im gesamten deutschsprachigen Raum, auf denen er seine Texte zum Erlebnis macht. Er engagiert sich in verschiedenen Organisationen, darunter VS Saar und Literaturwerk Rheinland-Pfalz-Saar und ist Mitorganisator der Lesebühne „Dichterdschungel“ in Saarbrücken. In der Reihe Topicana des VS Saar erschien 2008 sein erster Band mit Erzählungen. Sein aktueller Erzählband „Cloud City“ ist im Conte Verlag erschienen.

Rolf Suter
Spät berufener Slammer und Poetry-Opa mit 52 aus Weingarten/Baden.Seit 9 Monaten on stage mit dem Homeslam kohi.de in Karlsruhe. Autor von „Krabbeln, Flattern und Abtauchen“ Tiergedichte im Asaro-Verlag. Außerdem erdichtete er einen Farbenzyklus gegen die Farbenleere und auch english Poems. Mag eher leisere Töne, drum sein Kampfname LYRENBOLD. Gerne ist er selbstironisch, da wurde er reichlich fündig. Speziell fürs Saarland würde er gerne „Lebern und Lebern lassen“ texten, Zeit hat er ja noch. Wenn er mal nicht textet ist er Sozialarbeiter, Vegetarier und Vater. Die Liste seiner Freizeitaktivitäten würde die erlaubte 7 Minutengrenze sprengen.

Thomas Baumgärtner
Thomas Baumgärtner (31) kommt aus Karlsruhe. Als THON präsentiert er eine Mischung aus Comedy und Lyrik, mit der er versucht nicht nur da Publikum zu unterhalten, sondern auch zum Nachdenken zu bringen. Mit sehr viel Selbstironie und schwarzem Humor gelingt ihm das auch. Seine Texte handeln von Problemen mit Facebook oder Videospielen aber auch zeitlose Themen finden sich in Thons Repertoire, wie Langeweile und Liebe.


freie Startplätze (1)

wir haben Schafmöglichkeiten für die Akteure
bieten Catering, Frühstück und Bahnhof Shuttle
Preise für die ersten drei und Fahrtkostenbeteiligung
haben beste Tontechnik
Platz für 150 Zuschauer

Karten VVK 6,50€ Musikhaus Knopp 0681 910 10 13 Abendkasse 7,50€


--------------------------------------------------------------------------------



Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2013, 19:53

Der Vorverkauf hat begonnen ...


Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. April 2013, 15:52


Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. April 2013, 18:35

Tolle Künstler, volles Haus, aufmerksames Publikum ... was will man mehr?





hier der Link zu der Saarbrücker Zeitung
http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-be…art2806,4752877

Ähnliche Themen