Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 7. Dezember 2012, 22:46

Phönix

Auf Feuerflügeln durch die Nacht schweben ....

....wie der Vogel aus der Asche .

In Träume und Wünsche eintauchen .....

...wie in ein Meer aus schwarzem Samt .

Die Gedanken kreisen lassen .....

....in den Gezeiten und dunklen Wolken .

Zu Asche verbrennen im ersten Morgenlicht ....

....und feurig glühend auferstehen bei einbrechen

der Dunkelheit ....... Phönix.




©KiT

Beiträge: 998

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Dezember 2012, 11:54

Hallo KiT und herzlich willkommen,

dein Phoenix hat starke Ähnlichkeit mit Draculixen und Vampies.
Nur wenn die mal geascht wurden war Ende ;)
"Auf Feuerflügeln durch die Nacht..." ist ein starkes Bild und da wäre ich gerne Passagier.
Gruß
Ringelroth
http://www.amazon.de/Himmelthor-Hondo-Fa…lthor+und+hondo
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Hans Beislschmidt

Administrator

Beiträge: 1 148

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Dezember 2012, 18:53

ähm Kit?
Kihhhhiiiiiiiiit ????

:S

4

Montag, 17. Dezember 2012, 19:12

Öhem ... Jaaaaahaaa Hans ...wo brennts denn ;-) ?


@Ringelroth
Also mit Vampieren hatte es nichts zu tun ...sondern einfach die Symbolik
nach einer Niederlage weiterzumachen - wieder aufzustehen ...
Der Phoenix ist außerdem ein Tier was mich als Tatoo begleitet sozusagen
als Glückbringer .... ;)

Ähnliche Themen