Sie sind nicht angemeldet.

  • »Ringelroth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Mai 2011, 17:19

Wer würde freiwillig sowas essen (und auch noch dafür bezahlen)?


Foto:kurier.at

Das erinnert mich an meine Zeit als OP-Assistent im Kreiskrankenhaus Hinterschlumpfingen
Der Name des Gerichtes ist wohl: Verfette Blutpumpe an Katzenhoden mit frischer Urinprobe
http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

  • »Ringelroth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Mai 2011, 12:18

Zitat

ps.: wo hassu das gesehen RINGO?


hier gehts lang: Grinzings bester Heuriger: http://kurier.at/multimedia/bilder/3908123.php
http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Ähnliche Themen