Sie sind nicht angemeldet.

Doro

Fortgeschrittener

  • »Doro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Wohnort: Burglengenfeld

Beruf: SAP Consultant ABAP Development,aber jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2018, 16:00

Kleine Schritte

Die kleinen Schritte will ich gehen,
nur die ganz kleinen,
einen nach dem anderen.

Weil ich nicht bleiben kann,
wo ich bin.

Aber keine Rekorde mehr;
niemanden überholen müssen,
auch stehen bleiben dürfen.

Denn Stillstand ist bei dir
kein Verbrechen.
Den Träumenden
setzt du den Fuß ins Morgen

2

Freitag, 3. August 2018, 23:08

Wer sich bloß nach anderen richtet, ist der nicht bereits stehen geblieben? Will man sich entwickeln, muss man sich eigene Gedanken machen. Das führt zuweilen dazu, dass man gesagt bekommt, man schreibe oberflächlich oder zu kurz. Dann kratzt man sich am Kopf und überlegt sich, ob das stimmt und was man damit anfangen kann, soll und will. Aber es hilft alles nichts, man hat sich auf den eigenen Weg gemacht und muss ihn auch weiter gehen, man nicht bleiben kann, wo man gerade ist. Wohin aber führt der Weg? Was auch immer die Antwort darauf sein wird, man kommt nie drauf, wenn man nur andere überholen will. Letztlich gerät man so nur in einen Kreis und wiederholt sich.

Doro

Fortgeschrittener

  • »Doro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Wohnort: Burglengenfeld

Beruf: SAP Consultant ABAP Development,aber jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. August 2018, 14:04

Eine schöne, zutreffende Interpretation.-