Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. November 2017, 14:11

Liebeserklärung auf der Weihnachtsfeier

Du bringst mich zum Glühen – Baby! Du füllst mich aus, so lieblich und süß, wie sonst keiner. Und ich kann dich erreichen, egal ob morgens oder abends.

Ich war immer verschlossen, Gefühle sind nicht meine starke Seite, aber du bringst mich immer so in Stimmung. Als Gott dich schuf, hatte er seinen besten Tag!

Sieh nur – ich weine vor Rührung – was hast du aus mir gemacht?

Du darfst mich nie verlassen. Wir sind füreinander bestimmt.

Der Gedanke, dass dich ein anderer besitzen könnte, macht mich wahnsinnig – ja rasend!


„Franz, sei bitte kein Geizkragen, unsere Gäste wollen auch ein wenig Glühwein!“

Ähnliche Themen