Sie sind nicht angemeldet.

Hans Beislschmidt

Administrator

  • »Hans Beislschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Oktober 2015, 10:17

Er ist wieder da - sehenswerter Film

Ein großartiger Oliver Masucci hat verhindert, dass der Film nicht zum Klamauk verkommt.


2

Dienstag, 27. Oktober 2015, 10:29

Wenn er Dir gefallen hat, freut mich das. Mir ist diese ganze "Hitlerei" zuviel. Mein Großvater hat mir gesagt, dass zu Hitlers Zeiten niemand über ihn reden wollte, er ist damals ziemlich vielen Deutschen auf die Nerven gegangen. Und heute: Heute bekommen die Leute von Hitler nicht genug. Irgendwann holen sie ihn aus seinem Grab raus und beleben ihn wieder.

Beiträge: 1 040

Wohnort: Völklingen

Beruf: RnTnR + Ringelroth-Double

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 13:53

Dieser ganze 3.-Reich-Hype in den letzten Jahren geht mir tierisch auf den Sack.
Es vergeht fast kein Tag, in dem nicht in irgendeinem TV-Sender der braune Müll
aufmarschiert. Dabei tut sich vor allem der ZDF-info-Kanal hervor.
Und nun auch noch ein weiterer Kinofilm mit einem der größten Massenmörder der Neuzeit
in der Hauptrolle.
Unter der Überschrift "Satire" kann man heutzutage jeden Quark an den Mann bringen.
Ich habe manchmal den Verdacht, dass nicht nur die menschliche Neugier am Bösen und
das Spielen damit diese Nazi-Zombies aus ihren Gräbern holt, sondern auch ein
gerüttelt Maß an Bewunderung.
Je größer der zeitliche Abstand zum 3.Reich, umso kleiner sein Abscheu davor.
http://www.lulu.com/spotlight/tetracolor
Ich bin ein Ver-Rückter. Aber ich mag mich. 8)

Ähnliche Themen