Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 468.

Freitag, 25. November 2016, 02:18

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

An Gott glaube ich nicht, jedoch an Wunder!

Erleuchteter! Wenn spät auch die Stunde, meinetwegen, nenne sie auch früh, so könnte ich Dir wie Salven aus einem Kanonenrohr Antworten geben, auf viele Dinge, die Dich zu bewegen scheinen. Ah, nein! Keinesfalls, weit gefehlt, ich bin nicht Gott oder irgend so ein phantasiegebasteltes Gebilde, nur ein Schreiber, der sich allen Widerwärtigkeiten zum Trotze etwas einfache Sichtweise bewahrt hat. Du bist, wie ich Deinen Ausführungen entnehme, auf einen Zug aufgesprungen, der nicht fährt! Wozu also ...

Mittwoch, 14. Januar 2015, 01:19

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Grabulski und Herrn Peilmanns letale Uneinsichtigkeit

Schönen Tag, Ringelroth! So ein gewalttätiges Ende lese ich gar nicht gerne, von Knacklaut und Schädeldecke. Nicht etwa, weil mich das an die Begebenheit erinnert, in die ich involviert war. Aus mir spricht auch Rücksicht auf Deine Stammleser, unter welchen ich auch zarter besaitete vermute. Du hast doch unendlich viele Ideen, da zweifle ich keinen Augenblich, ob Dir nicht eine andere Möglichkeit der Fortführung gelungen wäre. Gelungen ist die Erzählung auf jeden Fall - eben nur dieser Knacklaut...

Mittwoch, 14. Januar 2015, 01:03

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Erweist der roten und grünen Politik einen Gefallen: Tötet die Pegida!

Hätte ich Zeit, könnte ich mitmarschieren. Habe aber schon zugesagt, die FFLUS* zu unterstützen, die bieten ein Gratis-Abendessen an. (* Freiheit für Lesben und Schwule)

Samstag, 10. Januar 2015, 02:32

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Gegen den Terror des Islam und seiner rotgrünen Helfershelfer!

Schönen Tag, Wolfgang! Zuerst einmal fange ich bei PEGIDA (Patrioten Europas Gegen Islamisierung Des Abendlandes). Wir haben hier unsere Geburtsländer und unsere Mentalität mit Gewohnheiten, empfinden Menschen, die sich nicht einfügen und unser Gesellschaftssystem durcheinander bringen als Eindringlinge, als Fremdlinge, die wir so nicht mögen. Es baut sich eine Antipathie auf, wenn sie durch Unterstützungen uns vor der Nase die Wohnung wegnehmen, die uns sowieso beinahe zu teuer wäre. Sie werden...

Freitag, 9. Januar 2015, 14:04

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Gegen den Terror des Islam und seiner rotgrünen Helfershelfer!

Meine Ansicht ist kann nur eine kurze und sehr eingeschränkte Skizze sein. Bei einer solchen Diskussion müssten wir einige Schritte zurückzugehen, bis zu dem Punkt, wo Einstimmigkeit vorhanden ist. Wir sollten bei der Antwortsuche mehrerer Probleme, diese auseinanderhalten und möglichst differenziert betrachten und dann Behandlungswürdiges behandeln. Es geht um Kriminalität, sozialer Unzufriedenheit, Integration und um Religion. Wenn wir die Kriminalität und soziale Unzufriedenheit ausklammern, ...

Samstag, 3. Januar 2015, 02:25

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Der Koran-Aktivist (Eine Sprachglosse.)

Danke Wolfgang! Ich muss mich erst etwas einschreiben; nicht meine Finger sind klamm und ungelenk. So hoffe ich, bald und nicht zu so später Stunde wieder bei Dir Gast sein zu können. Joame

Freitag, 2. Januar 2015, 01:25

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Der Koran-Aktivist (Eine Sprachglosse.)

Wie gut wenn man ein Sprachrohr hat, aus dem die Töne fast in dieser Form erschallen, die man zwar nicht wählte, aber gut heißen muss. Ich will etwas hinzufügen, wenn es gestattet ist, ein wenig erinnern: auch das Wort 'Katholik' klingt harmlos und keiner denkt dabei an unzählige Morde und Foltern, an Kreuzzüge gegen Ungläubige und das nahezu meisterliche Erfinden von Folterwerkzeugen oder Hexenverbrennungen, an Exorzismus, Enteignungen, Horten von Reichtümern, Grund, Gold und Geld. Wenn auch ke...

Freitag, 21. November 2014, 00:31

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Einmal stark sein

Mir wären Tränen fast gekommen, voll Mitleid hielt ich sie zurück. Denn ich nahm an, Dir sei genommen, der Lebensinhalt, Sinn und Glück. Wollte Dich fühlend schon bedauern, bis ich dann las das letzte Stück mit schwarzer Pointe - ohne Trauern. Mit Gruß Joame

Dienstag, 11. November 2014, 01:24

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Kurt ruft an

Gute Morgenstunde, Ringelroth, Profi! Wäre ich länger dem Forum fern geblieben, hättest Du noch mehr Zeit gehabt, Dich weiter zu entwickeln. Das aber wusste ich zu verhindern, indem ich einfach herkomme und Dich so wie alle, die es wollen, garantiert keimfrei fest drücke. - Ich war doch lange weg - und das nicht ganz freiwillig. Ich habe noch keine zwei Seiten hier geblättert, da fasziniert mich auch schon Deine Erzählung. Natürlich habe ich verschwommen in Erinnerung, wie Du zeitweise leuchtrak...

Freitag, 24. Oktober 2014, 01:15

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Danke Wolfgang

Auf viele Arten und mit vielen Nuancen indirekter oder noch direkter hätte man das schreiben können, was nicht nur Dir ein Anliegen zu sein scheint. Du hast es gut gemacht. Logiker und Denker, alle jene, die nicht bis ins Mark beeinflusst sind, die abseits von Geisterglauben sind, verschlägt es förmlich die Sprache und die Argumente, gegen ein von Menschen konstruiertes eitles, gütiges und rachsüchtiges Universalwesen vorzugehen, dessen Existenzvorstellung beinahe schon mit den Genen weitergegeb...

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 16:53

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Die Mauer und der Glaube oder Der Islam in Deutschland

Nicht jedes Detail konnte erwähnt werden; mehr als nur ein Punkt wurde aufgegriffen; zu jedem davon könnte seitenweise, wenn nicht sogar in Bänden geschrieben werden. Trennen wir aber einfach einmal die Politik, mit ihren unnützen schleimigen und abkassierenden Schmarotzer von dem, was uns dieser Tage ein besonderes Anliegen sein sollte. Wenn uns das Hemd näher als der Rock ist, muss man das tun, denn Ekeliges und Verwerfliches ist von ganz anderer 'Qualität' und berührt uns anders, von weiter e...

Montag, 18. Februar 2013, 23:17

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Evolution

Schönen Tag, Hans! Das war vor geraumer Zeit eine meiner kleinen Spielereien und keine Kunst; das kann jeder. Nur damals konnte ich mir noch Zeit dafür nehmen. Ich habe an jede Art Musik den Anschluß verloren. Namen, Sänger oder Bands kenne ich keine, da hätte ich beim Quiz im TV mit Günter Jauch keine Chance. Aber es war nett, daß Du damit Dein Trommelfell strapaziert hast. Da muß ich demnächst noch etwas herauskramen. Gruß von Joame

Sonntag, 17. Februar 2013, 01:53

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Evolution

Eure schonungslose Meinung würde mich interessieren. Freundlich grüßt Joame

Samstag, 26. Januar 2013, 18:27

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Du bist das Liebste, was ich habe

Du bist das Liebste, was ich habe; es ist so schön bei dir zu sein. Ich brauche deine Nähe, freue mich, wenn ich dich sehe - will immer bei dir sein, nur bei dir sein. Nur wenn du da bist bin ich glücklich ,........... usw. (Text auf Verlangen) Kleiner Ausschnitt mit abgewürgtem Ende einer alten Komposition von mir ( ist bestimmt schon fünfzehn Jahre alt).

Sonntag, 23. Dezember 2012, 22:12

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Meine besten Wünsche

Allen Freunden und Mitgliedern entbiete ich meine besten Grüße, wünsche zugleich alles Gute und ein Gelingen zu dem, was immer sie in den nächsten Tagen feiern werden! Joame

Dienstag, 18. Dezember 2012, 12:06

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Schlaraffenland

Danke Hans! Glatt übersehen hatte ich die Stelle, die ich rasch (hoffentlich geht es so) korrigierte. Für mich zählt nur der 21., wo die Tage länger werden und eine Hoffnung auf einen Frühling gegeben ist. 'Was die Gesellschaft anbelangt, dürften wir so ziemlich einer Meinung sein. Lieben Gruß! Joame

Montag, 17. Dezember 2012, 23:31

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Schlaraffenland

Freundlichen Tag, Ringelrot! Dann hat es den Sinn erfüllt, wenn es verstanden worden ist. Eine Änderung des Verhaltens liegt an der Masse, die aus lauter Einzelnen besteht. Also ich habe mich geändert, soferne ich das noch mußte. Nun zu Deinem Zusatz, von dem will ich auf jeden Fall die Juden ausnehmen. Nicht etwa, weil ich mich einschmeicheln will, sondern deshalb weil sie zu den Anständigen gehören mit gutem Verhalten. Sie sind nicht bestrebt den Glauben zu verbreiten, hierzulande nicht auffäl...

Montag, 17. Dezember 2012, 01:57

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Schlaraffenland

Lichterketten, Budenreihen, Weinaroma zieht zu Nasen, Duftkerzen und Süßigkeiten, Herpes tobt in Fieberblasen. Frostnacht schmälert Tageslänge, zum Klischee verformte Zwänge, Arbeitssklaven stressgeschunden, sind mit dieser Zeit verbunden. Straßen voll belebt, beschallt, lauter Ruf nach Euro-Spenden bis in leere Börsen hallt. Frost kriecht aufwärts über Lenden. Postfach platzt durch die Reklame, Irrläufer und Kartengrüße. Handel macht Bestandsaufnahme: mancher holt sich kalte Füße. Straßendiebe ...

Dienstag, 11. Dezember 2012, 16:37

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Gedankenspiele .... Spiegel der Seele

Schönen Tag, Kit! Am liebsten hätte ich mich hier hereingemischt und mitdiskutiert, sehe aber schon vor mir, welche Ausmaße und welchen Aufwand das annehmen könnte. Ein Thema, daß unzählige Male in meinem Leben behandelt wurde. Dennoch will ich den Faden nicht stören und verweise auf eine gesonderte komprimierte und überaus flüchtige Darstellung von mir ..... .... Srebt Energie nach Materie? Kit hat mit seinem Beitrag viele Gedanken aktiviert, was als positiv zu bewerten ist, wenn man auch nicht...

Dienstag, 11. Dezember 2012, 16:34

Forenbeitrag von: »Joame Plebis«

Srebt Energie nach Materie?

....will ich nur ganz kurz meine Sicht aus biologischer Seite grob als Denkanstoß darlegen: Gesetze der Physik, die selbstverständlich für die Natur auch gelten, sind einmal da. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten wirken sie, ohne Rücksicht, was gut oder schlecht ist. Dafür gibt es keine Bewertung in der Physik. Ein Fall kann gut oder auch schlecht sein (man denke nur an einen Fenstersturz). Von alledem und von einem vorhandenen Schiedsrichter oder Korrekteur ist keine Rede. Wachsen und Gedeihen gesch...